Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das Bundesdatenschutzgesetzt (BDSG) schreibt im § 4 vor, daß der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise folgende Angaben entsprechend § 4 g BDSG zu machen hat:

  1. Name der verantwortlichen Stelle:
    Mannstaedt GmbH
  2. Geschäftsführung:
    Dieter Wilden (CEO)
    Thomas Friedrich (CFO)
  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:
    Mannstaedt GmbH
    Mendenerstr. 51
    53840 Troisdorf
  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:
    Gegenstand des Unternehmens ist:
    Die Mannstaedt GmbH ist ein Unternehmen der Georgsmarienhütte Holding GmbH. Wir sind ein weltweit bedeutender Anbieter warmgewalzter Spezialprofile aus Stahl. Auf zwei Walzstraßen werden kundenindividuelle Produkte überwiegend für die Fahrzeug-, Transport- und Bauindustrie gefertigt. Beliefert werden Kunden in über 40 Ländern. Die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung erfolgt zur Ausübung oben angegebener Zwecke.
  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Datenkategorien:
    Kundendaten, Mitarbeiterdaten, Daten von Lieferanten und ggf. von Interessenten, die zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.
  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:
    Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen des Unternehmens einschließlich der Konzernmutter zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.
  7. Regelfristen für die Löschung der Daten:
    Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.
  8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
    Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.


MANNSTAEDT GmbH Datenschutzbeauftragter